13.15 – 14.30

Das “Golden Age of Science in Entertainment”:
Unterhaltung als vernachlässigtes Genre
im Wissenschaftsdialog

Zwischen Dystopie und gelobtem Land –
wohin führt uns die Digitalisierung?

Prof. Dr. Manfred Broy, Leiter Zentrum für Digitalisierung in Bayern

The impact of science, technology and the media
on tomorrow’s society in TV and film

Katherine Lingenfelter, writer, producer (Westworld, The Leftovers, House M.D.)

Podiumsdiskussion:
Neue Perspektiven und Herausforderungen
für das fiktionale und zukunftsorientierte Erzählen in Deutschland

• Simon Amberger, Produzent & Autor, Neuesuper GmbH (Children of Mars, 8 Tage, Hindafing u. a.)
& Frederick Schofield, Drehbuchautor (Children of Mars u. a.)
• Ralph Martin, Co-Creator und -Produzent der Serie „Hackerville“, TNT
• Dorothee Schön, Drehbuchautorin (Tatort, Charité, Die Porsche-Saga u.v.a.)

14.30 – 14.45
Kaffeepause