15.45 – 17.00

Podiumsdiskussion:
Die ungenutzten Potenziale des fiktionalen Erzählens
für die Wissenschaftsvermittlung erschließen:
Perspektiven für den Austausch und die Zusammenarbeit
von Science und Fiction in Deutschland/ in Bayern

• Christian Honeck, Senior Producer Original Productions, TNT (angefragt)
Henriette Lippold, Produzentin UFA (Charité, SOKO Leipzig u.a.) (angefragt)
• Prof. Bettina Reitz, Präsidentin der HFF München
• Dr. Jeanne Rubner, Leiterin der Redaktion Wissenschaft und Bildungspolitik, BR-Hörfunk
• Prof. Dr. Martin Stratmann, Präsident der Max Planck Gesellschaft